News

Das volljährige Kind erkrankt Langzeit in der Ausbildung, Kindergeld?

Ein Anspruch auf Kindergeld besteht auch dann, wenn ein Kind seine Ausbildung wegen einer Erkrankung unterbrechen muss, weil es aus objektiven Gründen zeitweise nicht in der Lage ist, die Ausbildung fortzusetzen (vgl. BFH-Urteil vom 15.7.2003, VIII R 47/02).
Für ein volljähriges Kind wird Kindergeld...
Weiterlesen...

Eingestellt am 07.02.2022 von A. Martin

Neue Leitlinien des OLG Rostock zum 01.01.2022

Die Leitlinien des Oberlandesgerichtes Rostock wurden zum 1.1.2022 verändert. Das war nach der Änderung der Düsseldorfer Tabelle zu erwarten. Neben der Anpassung der Unterhaltsbeträge für die minderjährigen und volljährigen Kinder entsprechend der Düsseldorfer Tabelle gibt es zwei wesentliche Änderu...
Weiterlesen...

Eingestellt am 20.01.2022 von C. Meyer-Martin

Triage? Wenn überhaupt, nur mit gesetzlicher Grundlage! Das BundesverfG hat entschieden!

Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichtes Nr. 109/2021 vom 28. Dezember 2021

Beschluss vom 16. Dezember 2021
1 BvR 1541/20

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts entschieden, dass der Gesetzgeber Art. 3 Abs. 3 Satz 2 GG verletzt hat, weil er es...
Weiterlesen...


Eingestellt am 28.12.2021 von A. Martin

Bürozeiten rund um Weihnachten und den Jahreswechsel

Die ADN-Schuldnerberatung Rostock und die Kanzlei Rechtsanwälte Martin & Meyer-Martin
bleiben am 24. und 31.12.2021 geschlossen.

Die Bürozeiten vom 21.12. – 30.12.2021 sind von 08.00 – 15.00 Uhr. (kurzfristige Änderungen vorbehalten) Die Kanzlei ist immer mit einem von uns besetzt. Es kann bei ho...
Weiterlesen...


Eingestellt am 16.12.2021 von A. Martin

Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2022

Nun ist es doch schneller gegangen als gedacht. Die Düsseldorfer Tabelle für das Jahr 2022 wurde veröffentlicht. Sie können diese hier als PDF einsehen.
Entgegen meiner ursprünglichen Mutmaßung hat das OLG Düsseldorf die Tabelle tatsächlich fortgeschrieben. Es gibt jetzt 15 Einkommensstufen bis zu ...
Weiterlesen...

Eingestellt am 14.12.2021 von C. Meyer-Martin

Neue Düsseldorfer Tabelle

Wieder einmal wird es im Jahr 2022 eine Änderung in der Düsseldorfer Tabelle geben.
Diese wird erst sehr kurz vor dem Jahresende vorliegen. Schon jetzt ist klar, dass sich die Unterhaltsbeträge erhöhen werden. Durch Verordnung vom 30.11.2021 wurde der Mindestunterhalt wie folgt festgesetzt:
Der Min...
Weiterlesen...

Eingestellt am 09.12.2021 von C. Meyer-Martin

ACHTUNG! Bürozeitenänderung für den 10.12.2021!

Am Freitag, den 10.12.2021, ist das Büro der Kanzlei erst ab 10.00 Uhr besetzt. Danke für Ihr Verständnis!
Weiterlesen...

Eingestellt am 06.12.2021 von A. Martin

Corona aktuell, das gilt in M-V ab 01.12.2021 -->

Ab morgen gelten umfangreiche und weitreichende neue Corona-Regeln in Mecklenburg-Vorpommern:

https://www.regierung-mv.de/corona/corona-aktuell/

Haben Sie Fragen dazu ? Kontaktieren Sie uns gern!
Weiterlesen...


Eingestellt am 30.11.2021 von A. Martin

Schadensersatz wegen überlanger Gerichtsverfahrensdauer - Einkommen iSd. SGB II?

Der 14. Senat des Bundessozialgerichts hat am 11. November 2021 entschieden, dass eine zugesprochene Schadensersatzzahlung / Entschädigung wegen eines immateriellen Schadens aufgrund überlangen Gerichtsverfahrens - anders als vom beklagten Jobcenter und dem Landessozialgericht angenommen - nicht als...
Weiterlesen...

Eingestellt am 24.11.2021 von A. Martin

Verringert eine Direktversicherung (Altersvorsorge) das pfändbare Einkommen?

Viele Arbeitgeber bieten als Altersvorsorge eine Direktversicherung an. Diese wird über die monatliche Gehaltsabrechnung abgewickelt. Diese Direktversicherungen sind oft Riesterrenten, die in der Regel wegen eines Verwertungsausschlusses nicht beim Versicherer pfändbar sind. Nun kommt es zu einer Lo...
Weiterlesen...

Eingestellt am 09.11.2021 von A. Martin

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 letzte

Ihre Ansprechpartner
Kanzlei Meyer-Martin - Ihr Rechtsanwälte für Familienrecht in Rostock
Ihre Experten für Familienrecht und Sozialrecht
Sie finden uns in Rostock
Kanzlei Meyer-Martin
Waldemarstraße 20a
D-18057 Rostock

Telefon: 0381 / 66 64 77 7
Telefax: 0381 / 66 64 77 8

Kanzlei[at]Raemm.de

Google Bewertungen:
Google Bewertungen Ihrer Anwaelte in Rostock Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Vielen Dank.

News / Aktuelles
(Un-)Pfändbarkeit einer Corona-Sonderzahlung außerhalb der Pflegeberufe
Zahlt ein Arbeitgeber, der nicht dem Pflegebereich angehört, freiwillig an sei... [weiterlesen]

Mindert Trinkgeld den Alg II Anspruch?
Mal eine sehr spannende Entscheidung des Bundessozialgerichtes, die sicher eine... [weiterlesen]

Scheidung in nur drei Monaten
Eine Scheidung ist zumindest hier am Amtsgericht in Rostock unter bestimmten Vo... [weiterlesen]