Weitere Lockerungen in Mecklenburg - Vorpommern in der Corona-Pandemie

In M-V gibt es weitere Lockerungen:

Quelle: M-V Plan der Landesregierung M-V

Öffnung für den Tages­tourismus: Der Tages­tourismus ohne gebuchte Übernachtung ist ab dem 4. September in Mecklen­burg-Vorpommern wieder möglich. Dies gilt nicht für die Einreise aus Risiko­gebieten.

Besuche innerhalb der Familie oder des Freundes­kreises: Ab dem 4. September sind wieder alle Privat­besuche möglich, also auch für Freunde oder entfernte Verwandte. Das Einreiseverbot bleibt nur für Risikogebiete bestehen.

Zugleich ist die Teilnahme von Sportlerinnen und Sportlern aus anderen Bundesländern an Wettkämpfen wieder möglich. Auch Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen wieder einreisen.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Landesregierung und der kommunalen Ebene haben sich darauf verständigt, dass ab 1. Oktober Herbstmärkte und andere Märkte wieder stattfinden können.Voraussetzung ist, dass das aktuelle Infektionsgeschehen dies zulässt und ein von den jeweiligen Gesundheitsämtern genehmigtes Schutz- und Hygienekonzept vorliegt.

Clubs und Diskotheken können als Schankwirtschaften unter entsprechenden Auflagen öffnen. Tanzveranstaltungen bleiben verboten. Andere Veranstaltungen, wie Lesungen und Musikaufführungen, sind nach Anzeige beim Gesundheitsamt und unter den geltenden Auflagen zulässig.

Für Kinos, Theater etc. wird ein "Optionsmodell" eingeführt: Die Veranstaltungen können wie bisher mit einem Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen den Sitzen ohne Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung durchgeführt werden oder den Abstand auf einen Sitz verringern: In diesem Fall ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Am Eingang ist darauf hinzuweisen, welche Regelung gilt.

Bei Fragen kontaktieren Sie gern Rechtsanwälte Martin & Meyer-Martin aus Rostock!



Eingestellt am 03.09.2020 von A. Martin
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Ihre Ansprechpartner
Kanzlei Meyer-Martin - Ihr Rechtsanwälte für Familienrecht in Rostock
Ihre Experten für Familienrecht und Sozialrecht
Sie finden uns in Rostock
Kanzlei Meyer-Martin
Waldemarstraße 20a
D-18057 Rostock

Telefon: 0381 / 66 64 77 7
Telefax: 0381 / 66 64 77 8

Kanzlei[at]Raemm.de

Google Bewertungen:
Google Bewertungen Ihrer Anwaelte in Rostock Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Vielen Dank.

News / Aktuelles
Anspruch auf ALG I nach der Nahtlosigkeitsregelung? (§ 145 SGB III)
Sie sind von der Krankenkasse ausgesteuert? Krankengeld ist ausgeschöpft? E... [weiterlesen]

Die neue Corona-Verordnung für Mecklenburg-Vorpommern gültig bis 09.10.2020!
hier zum Nachlesen ---> http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsm... [weiterlesen]

Weitere Lockerungen in Mecklenburg - Vorpommern in der Corona-Pandemie
In M-V gibt es weitere Lockerungen: Quelle: M-V Plan der Landesregierung M-... [weiterlesen]