Aktuelle Corona-Regeln auf einen Blick!

Auch wenn alles wieder leichter geworden ist, noch immer gelten Corona-Regeln, hier ein Überblick:

Außenbereich

Im Außenbereich wird es keine Maskenpflicht mehr geben, sondern nur noch die dringende Empfehlung an alle Bürgerinnen und Bürger zum Tragen einer Maske, wenn die Abstände nicht eingehalten werden können.

Innenbereich

Im Innenbereich ist die Ansteckungsgefahr größer, deshalb soll es innen bei den bestehenden Maskenpflichten bleiben. Das gilt zum Beispiel beim Einkaufen, in Bus und Bahn, beim Museumsbesuch und bei Veranstaltungen im Innenbereich.
Innen werden aber die Testpflichten ausgesetzt. Eine Testpflicht gibt es künftig nur noch bei der
- Anreise zum Urlaub
- beim Besuch von Clubs und Diskotheken, die dafür auch wieder für Tanzveranstaltungen öffnen können
- bei größeren Veranstaltungen
Ansonsten wird die Testpflicht ausgesetzt. Bürgerinnen und Bürger können also künftig ohne Test
- zum Friseur oder zur Kosmetik gehebn
- im Fitnesstudio trainieren
- in den Innenbereichen von Hotels und Gaststätten essen und trinken
- zu Innenveranstaltungen gehen

Veranstaltungen

Größere Veranstaltungen mit bis zu 15.000 Personen werden wieder zugelassen
Allerdings gibt es bei solchen Veranstaltungen, die über die bisherigen Grenzen von 1.250 Personen innen und 2.500 Personen außen hinausgehen, eine Testpflicht. Im Innenbereich gilt zusätzlich eine Maskenpflicht.
Auf dieser Grundlage können dann auch Volksfeste, wie die Hanse Sail, organisiert werden.

Ampel-Erlass aktualisiert

Zugleich hat die Landesregierung den Ampel-Erlass aktualisiert. Er regelt, was passiert, wenn es in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt einen lokalen Ausbruch geben sollte:

dann werden dort - je nach Stufe - die Test- und Maskenpflichten schrittweise wieder in Kraft gesetzt
Kontaktbeschränkungen können verschärft werden
größere Veranstaltungen sind dann nicht mehr möglich.
Quelle: Regierungsportal M-V

Haben Sie Fragen dazu? Rufen Sie gern Ihre Rechtsanwälte Martin & Meyer-Martin aus Rostock an!



Eingestellt am 16.07.2021 von A. Martin
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Ihre Ansprechpartner
Kanzlei Meyer-Martin - Ihr Rechtsanwälte für Familienrecht in Rostock
Ihre Experten für Familienrecht und Sozialrecht
Sie finden uns in Rostock
Kanzlei Meyer-Martin
Waldemarstraße 20a
D-18057 Rostock

Telefon: 0381 / 66 64 77 7
Telefax: 0381 / 66 64 77 8

Kanzlei[at]Raemm.de

Google Bewertungen:
Google Bewertungen Ihrer Anwaelte in Rostock Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Vielen Dank.

News / Aktuelles
Aktuelle Corona-Regeln auf einen Blick!
Auch wenn alles wieder leichter geworden ist, noch immer gelten Corona-Regeln, ... [weiterlesen]

Mindestlohn für ausländische Pflegekräfte - auch bei Bereitschaft!
Gesetzlicher Mindestlohn für entsandte ausländische Betreuungskräfte in deutsc... [weiterlesen]

Corona-Lockerungen ab 11.06.2021!
Folgende Öffnungen sind landesweit ab Freitag, dem 11. Juni, geplant: - Konta... [weiterlesen]